Language:

Gönderen Konu: Lazarus-Programm simpleGUIgrep  (Okunma sayısı 2248 defa)

0 Üye ve 1 Ziyaretçi konuyu incelemekte.

didi

  • Yeni

  • Çevrimdışı
  • *

  • 19
    • Profili Görüntüle
Lazarus-Programm simpleGUIgrep
« : 06 Ekim 2014, 21:34:37 »
Moin an Alle,

nun habe ich noch ein kleines, wirklich sehr kleines, Lazarus-Programm geschrieben. Es befindet sich noch in der Entwicklungsphase. Der Hintergrund ist, dass ich einem Bekannten beim Umstieg von Windows auf Linux geholfen habe. Nun muss er häufig in Dateien suchen und so habe ich ihm eine kleine Unterstützung programmiert. Die Programme, die es bereits gibt, habe ich mir auch angesehen, aber ich glaube, dass das kleine Programm für ihn reicht. Das Problem ist nun, dass ich es für ubuntu geschrieben habe aber es läuft auch unter Pisi Linux. Allerdings muss "xterm" installiert werden. Das ist bei ubuntu vorinstalliert. Es wäre nun sehr interessant wenn jemand probieren würde, ob das kleine Programm auch ohne Lazarus-IDE abarbeitbar ist. Es bedarf keiner Installation, einfach die LiesMich-Datei beachten.

Gruß didi   ><>

https://dl.dropboxusercontent.com/u/4836276/Pisi%20Linux/simpleGUIgrep.zip


groni

  • Ziyaretçi
Ynt: Lazarus-Programm simpleGUIgrep
« Yanıtla #1 : 06 Ekim 2014, 22:50:50 »
Hallo didi


Erst einmal Willkommen im neuen Forum von Pisi Linux  :)


Zum zweiten vielen Dank für dein simpleGUIgrep es läuft und findet auch unter Pisi Linux alles ganz super.
Ich habe keine Lazarus IDE kein fpc oder der gleichen installiert einfach deine Anleitung befolgt, xterm installiert und losgelegt.


Habe dir ein Bildschirmfoto beigefügt das du siehst wie es läuft.









Vielen Dank für deine Arbeit solltest du Hilfe brauchen bei der Übersetzung in Englisch oder sonst irgend etwas lass es mich wissen.


gruß
groni

didi

  • Yeni

  • Çevrimdışı
  • *

  • 19
    • Profili Görüntüle
Ynt: Lazarus-Programm simpleGUIgrep
« Yanıtla #2 : 07 Ekim 2014, 23:56:10 »
Moin groni,

danke für Deinen Test und das Hilfsangebot. So ist es richtig: abarbeitbar ohne IDE. Die nächsten Schritte sind der Einbau eines Pfaddialoges und der Start des Befehls als Skript. Dadurch wird die Suche nach dem Pfad erleichtert und man sieht den Start und das Ende der Suche besser. Das muss ich aber erst mal mit dem Anwender abstimmen. Wenn es dann soweit fertig ist werde ich noch mal posten.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass bei dem Paketbau von Lazarus für Pisi Linux was daneben gegangen ist. :( Wäre schön, wenn da noch mal nachgefasst würde. :)

Gruß - didi   ><>

groni

  • Ziyaretçi
Ynt: Lazarus-Programm simpleGUIgrep
« Yanıtla #3 : 08 Ekim 2014, 01:12:10 »
Moin groni,

danke für Deinen Test und das Hilfsangebot. So ist es richtig: abarbeitbar ohne IDE. Die nächsten Schritte sind der Einbau eines Pfaddialoges und der Start des Befehls als Skript. Dadurch wird die Suche nach dem Pfad erleichtert und man sieht den Start und das Ende der Suche besser. Das muss ich aber erst mal mit dem Anwender abstimmen. Wenn es dann soweit fertig ist werde ich noch mal posten.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass bei dem Paketbau von Lazarus für Pisi Linux was daneben gegangen ist. :( Wäre schön, wenn da noch mal nachgefasst würde. :)

Gruß - didi   ><>


Aber sicher doch, dafür habe ich auch möglichst die alten posts aus dem World Forum hier rüber kopiert
das wir unseren letzten Stand der dinge sehen.
Wenn morgen das Wetter hier wieder so mies ist, werde mich mal selbst darum kümmern die Fehlermeldung liegt mir ja noch vor.
Habe auch das ganze in Ubuntu überprüft aber da gibt es keine Fehler.


Naja mal schauen auch das bekommen wir noch hin


gruß
groni

didi

  • Yeni

  • Çevrimdışı
  • *

  • 19
    • Profili Görüntüle
Ynt: Lazarus-Programm simpleGUIgrep
« Yanıtla #4 : 17 Ekim 2014, 16:44:21 »
Moin an Alle,

so, nun habe ich am Programm weitergearbeitet. Es sind folgende Veränderungen realisiert:
. Weiterer Button, der eine Pfad-Dialogsuche realisiert. Das ist günstig, um die Suche einzugrenzen.
. Der Befehl wird in einem Skript ausgeführt, abgelegt in /tmp. Dadurch sieht man im Terminal den Start, den Befehl und das Ende der Suche.
. Verwendung der Process-Komponente, die macht den Programmcode übersichtlicher.
Es wäre nun ganz gut, wenn die Suchergebnisse nicht im Terminalfenster, sondern in einer Box angezeigt würden. Das ist auch prinzipiell möglich aber ... schmeckt mir irgendwie nicht. Ich würde gerne das Terminal in einem Komponenten-Fenster "einfangen". Dazu suche ich schon seit Ewigkeiten rum. Vielleicht hat Jemand eine Idee. :)

Gruß - didi   ><>

https://dl.dropboxusercontent.com/u/4836276/Pisi%20Linux/simpleGUIgrep.zip


groni

  • Ziyaretçi
Ynt: Lazarus-Programm simpleGUIgrep
« Yanıtla #5 : 17 Ekim 2014, 17:25:57 »
Moin an Alle,

so, nun habe ich am Programm weitergearbeitet. Es sind folgende Veränderungen realisiert:
. Weiterer Button, der eine Pfad-Dialogsuche realisiert. Das ist günstig, um die Suche einzugrenzen.
. Der Befehl wird in einem Skript ausgeführt, abgelegt in /tmp. Dadurch sieht man im Terminal den Start, den Befehl und das Ende der Suche.
. Verwendung der Process-Komponente, die macht den Programmcode übersichtlicher.
Es wäre nun ganz gut, wenn die Suchergebnisse nicht im Terminalfenster, sondern in einer Box angezeigt würden. Das ist auch prinzipiell möglich aber ... schmeckt mir irgendwie nicht. Ich würde gerne das Terminal in einem Komponenten-Fenster "einfangen". Dazu suche ich schon seit Ewigkeiten rum. Vielleicht hat Jemand eine Idee. :)

Gruß - didi   ><>

https://dl.dropboxusercontent.com/u/4836276/Pisi%20Linux/simpleGUIgrep.zip


Hallo didi
Danke für deine Mühe werde es bei Gelegenheit ausprobieren


gruß
groni

didi

  • Yeni

  • Çevrimdışı
  • *

  • 19
    • Profili Görüntüle
Ynt: Lazarus-Programm simpleGUIgrep
« Yanıtla #6 : 17 Şubat 2015, 16:02:14 »
Ahoi aus dem Vogtland,

zu dem Programm simpleGUIgrep gab es eine interessante Entwicklung. Als wir das Programm beim Anwender testen wollten stellte sich heraus, dass die Suchbegriffe in den Text-Dokumenten intern völlig anders gespeichert sind obwohl die Dateien mit dem gleichen Office-Programm erstellt wurden. Z.B. das Wort "Wagner" ist einmal so gespeichert, wie geschrieben, im anderen Dokument jedoch als "W a g n e r", wobei zwischen den Buchstaben Hex-Nullen stehen (herausgefunden mit einem Hex-Editor). Bei der Lösung hat mir ein ehemaliger Arbeitskollege geholfen und zwar in der Form, dass mit dem Parameter -E der Such-String als regulärer Ausduck dargestellt und interpretiert wird. Warum in den Dokumenten die Darstellung so unterschiedlich ist kann ich absolut nicht nachvollziehen. Vielleicht hat da jemand einen Tipp. Ansonsten funktioniert die kleine Spezialanwendung nun recht ordentlich. Es ist nur schade, dass in meiner Pisi-Installation Lazarus nicht korrekt läuft, sonst könnte ich noch mehr probieren.

Gruß didi   ><>

http://dieterjohn.spdns.de/ProjekteSeiten/simpleGUIgrep.html

Edit: Die unterschiedliche Darstellung in den Dokumenten rührt wohl daher, dass in einem Dokument Unicode verwendet wurde.  :o
« Son Düzenleme: 02 Mart 2015, 09:57:48 Gönderen: didi »

 

Yukarı Çık & Back to Up